Chronik 1200 Jahre Kyllburg Veranstaltungen

1913: Besuch des Kronprinzen Wilhelm

Hans Klotz

Im Jahre 1913 weilte der älteste Sohn des Kaisers, Kronprinz Wilhelm, als Gast im „Eifeler Hof“, wo es ihm sehr gefiel. Bereits im nächsten Jahr (1914) stieg er erneut im Hotel ab und zwar diesmal gemeinsam mit dem gesamten Großen Generalstab und Chef des Generalstabes, dem Generalobersten von Moltke. Diese weilten am 6. und 7. Juni 1914 im Hotel. Der Generalstab unternahm nämlich eine große Generalstabsreise durch die Eifel. Das Fremdenbuch des Hotels verzeichnet die Namen zahlreicher hoher und bekannter Offiziere aus der damaligen Zeit.

Der Kronprinz beim Verlassen des Eifeler Hof

Einen Kommentar verfassen

captcha

Please enter the CAPTCHA text